Dienstag, 08. März 2016

Formel-1-Kalender 2016: Von Australien bis Abu Dhabi

Die Formel-1-Saison 2016 beginnt am 20. März im australischen Melbourne. Mit 21 Rennen wird es mehr als je zuvor in einem Jahr geben.

Foto: © APA/EPA

Der Terminplan im Überblick:

20. März: Australien, Melbourne
03. April: Bahrain, Sakhir
17. April: China, Shanghai
01. Mai: Russland, Sotschi
15. Mai: Spanien, Barcelona
29. Mai: Monaco, Monte Carlo
12. Juni: Kanada, Montreal
19. Juni: Europa, Baku
03. Juli: Österreich, Spielberg
10. Juli: Großbritannien, Silverstone
24. Juli: Ungarn, Budapest
31. Juli: Deutschland, Hockenheim 
28. August: Belgien, Spa-Francorchamps
04. September: Italien, Monza 
18. September: Singapur, Singapur 
02. Oktober: Malaysia, Sepang 
09. Oktober: Japan, Suzuka 
23. Oktober: USA, Austin* 
30. Oktober: Mexiko, Mexiko-City 
13. November: Brasilien, Sao Paulo 
27. November: Abu Dhabi, Abu Dhabi

dpa

stol