Donnerstag, 24. Oktober 2013

Frankreichs Clubs streiken gegen Reichensteuer

Mit dem ersten Streik seit 1972 haben die Fußball-Vereine in Frankreich der umstrittenen Reichensteuer von Präsident Francois Hollande den Kampf angesagt. Auf einer außerordentlichen Generalversammlung beschloss die Vereinigung der Proficlubs (UCPF) am Donnerstag in Paris, dass der Ball von 29. November bis 2. Dezember in der „Grande Nation“ nicht rollen wird.

stol