Dienstag, 12. Februar 2019

„Fünfeinhalb“ Südtiroler starten bei Junioren-WM

Alex Vinatzer beim legendären „Nightrace“ in Schladming © pentaphoto
Badge Sportnews
Badge Local
Alex Vinatzer beim legendären „Nightrace“ in Schladming © pentaphoto
Der italienische Wintersportverband FISI schickt insgesamt 16 Athleten zur Junioren-WM ins Fassatal (TN). „Nur“ fünf Nachwuchsläufer aus Südtirol sind im WM-Kader der „Azzurri“, sowie eine Römerin, die in Brixen das Skifahren gelernt hat.



Die Einzelheiten lesen Sie auf