Samstag, 16. Oktober 2010

Genua-Reise von Randalierern soll finanziert worden sein

Die Reise der Gruppe von mehr als 60 serbischen Fußball-Fans, die am Dienstagabend beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Serbien in Genua für Krawalle sorgten und den Abbruch des Matches bewirkten, soll von derzeit noch Unbekannten mit mehr als 200.000 Euro finanziert worden sein.

stol