Samstag, 07. April 2018

Giannelli & Co. verlieren trotz zweimaliger Satz-Führung

Simone Giannelli (Bildmitte) bereitet einen Angriff vor. © Trentino Volley
Badge Sportnews
Badge Local
Simone Giannelli (Bildmitte) bereitet einen Angriff vor. © Trentino Volley
Trentino Volley mit dem Bozner Aufspieler Simone Giannelli hat in Perugia das dritte Halbfinalspiel der Best-of-five-Serie gegen Perugia mit 2:3 (27:25, 13:25, 25:21, 17:25, 13:15) verloren, obwohl die Trentiner mit 1:0 und 2:1 nach Sätzen in Führung gegangen waren.



Die Einzelheiten lesen Sie auf