Dienstag, 03. Dezember 2013

Giro-Direktor Michele Acquarone entlassen

Michele Acquarone, Direktor des Giro d'Italia, ist am Dienstag von der Sport- und Mediengesellschaft RCS wegen einer Etat-Lücke von rund 13 Millionen Euro entlassen worden.

stol