Samstag, 27. Februar 2016

Glanzloser 2:0-Sieg von Bayern München in Wolfsburg

Vier Tage nach dem Champions-League-Spektakel bei Juventus Turin ist der deutsche Rekordmeister mit einem glanzlosen 2:0 (0:0) beim VfL Wolfsburg in die laut Trainer Pep Guardiola „wichtigste Woche der Saison“ gestartet.

Den bereits 20. Saisonsieg konnten die Spieler des FC Bayern München in Wolfsburg bejubeln.
Den bereits 20. Saisonsieg konnten die Spieler des FC Bayern München in Wolfsburg bejubeln. - Foto: © APA/AFP

Trotz einer lange Zeit druckvollen, aber harmlosen Vorstellung beim extrem ersatzgeschwächten Pokalsieger der vergangenen Saison gelang dem FC Bayern München am Samstag durch Tore von Kingsley Coman (66. Minute) und Robert Lewandowski (74.) doch noch der Geburtstagssieg am 116. Jahrestag der Clubgründung.

Lange Zeit hatten die Niedersachsen aus Wolfsburg gut dagegen gehalten und sogar die deutlich besseren Torchancen. Durch die dritte Pflichtspielpleite in dieser Saison gegen den Rekordmeister erlitt das Team von Trainer Dieter Hecking aber einen erneuten Rückschlag im Kampf um die Europapokalplätze.

Hannover holt ersten Sieg unter Schaaf

Den ersten Sieg unter Trainer Thomas Schaaf holte Schlusslicht Hannover 96 mit dem 2:1 (1:1) beim VfB Stuttgart. Schaafs Ex-Club Werder Bremen rettete nach einem späten Tor immerhin ein 2:2 (1:1) gegen den SV Darmstadt 98. Der Hamburger SV und der FC Ingolstadt trennten sich 1:1 (1:0).

dpa

stol