Sonntag, 14. August 2016

Gold und Bronze für Italien über 1500 Meter Freistil

Gregorio Paltrinieri aus Italien hat bei den Olympischen Spielen in Rio den achten Schwimm-Weltrekord knapp verfehlt – sich aber die Goldmedaille gesichert.

Über 1500 Meter Freistil schlug der Weltmeister nach 14:34,57 Minuten an. Bis 1400 Meter lag Paltrienieri auf Weltrekordkurs.

Zweiter wurde der Amerikaner Connor Jaeger vor Paltrinieris Landsmann Gabriele Detti. Der erkrankte London-Olympiasieger Sun Yang war im Vorlauf überraschend ebenso ausgeschieden wie der 18 Jahre alte Magdeburger Florian Wellbrock.

Yang hatte vor vier Jahren in London die Bestmarke über diese Strecke von 14:31,02 Minuten aufgestellt.

dpa 

stol