Montag, 12. September 2016

Große Lücken im Anti-Doping-System der Paralympics

Das Internationale Paralympische Komitee hat ganz offen Lücken in seinem Anti-Doping-System bei den Paralympics in Rio de Janeiro eingeräumt. „Das war heute Morgen ein Thema bei der Sitzung unseres Boards. Wir müssen sehen, welche Lehren wir für die Zukunft daraus ziehen“, hat IPC-Präsident Philip Craven am Montag gesagt.

IPC-Präsident Philip Craven (im Rollstuhl) bemängelt das Anti-Doping-System bei den Wettkämpfen.
IPC-Präsident Philip Craven (im Rollstuhl) bemängelt das Anti-Doping-System bei den Wettkämpfen. - Foto: © APA/AFP

stol