Montag, 4. September 2017

Hamilton gefällt sich als WM-Leader und „Bösewicht“

Lewis Hamilton gefällt die Rolle als „Bösewicht“. Der Engländer genoss es sichtlich, Ferrari-Star Sebastian Vettel ausgerechnet in Monza erstmals in dieser Saison die Führung in der Formel-1-WM entrissen zu haben.

Lewis Hamilton genießt den Ruhm und schert sich nicht um Pfiffe aus dem Gegenlager. - Foto: © APA/AP









stol