Samstag, 30. Januar 2016

Handball EM: Norwegen zieht Protest zurück

Norwegens Handball-Verband hat nach eigenen Angaben seinen Protest gegen den Halbfinal-Sieg des deutschen EM-Teams am Samstag zurückgezogen.

Foto: © shutterstock

Protestiert wurde wegen Unstimmigkeiten beim Halbfinalspiel. Demnach sollen beim 34:33-Erfolg der DHB-Auswahl am Freitag (STOL hat berichtet) in den letzten fünf Sekunden der Verlängerung zwei deutsche Spieler regelwidrig mit gelbem Torhüterleibchen auf dem Parkett gestanden haben. Unmittelbar zuvor hatte Kai Häfner in Krakau den Siegtreffer erzielt.

Am Sonntag wird Deutschland nun das EM-Finale gegen Spanien bestreiten.

apa/dpa

stol