Donnerstag, 28. November 2013

Hausdurchsuchungen und 20 Verhöre im Wettskandal

In der mutmaßlichen Spielmanipulations- und Wettbetrugs-Affäre im österreichischen Fußball haben die Sicherheitsbehörden am Donnerstag in einer akkordierten Aktion 20 aktive oder ehemalige Spieler als Beschuldigte einvernommen.

stol