Sonntag, 11. April 2021

Hofer über Virtus-Rückkehr: „Im Idealfall bei ein paar Spielen dabei“

Lukas Hofer (rechts), hier im Duell mit St. Georgens Thomas Piffrader, spielte schon in den Jahren 2015 bis 2017 für Virtus Bozen.
Badge Sportnews
Badge Local
Lukas Hofer (rechts), hier im Duell mit St. Georgens Thomas Piffrader, spielte schon in den Jahren 2015 bis 2017 für Virtus Bozen.
Virtus Bozen kämpft in der Serie D um den Klassenerhalt und hat mit Lukas Hofer einen Transfercoup gelandet. Unglücklicherweise hat der sich aber erst vor kurzem am Knöchel verletzt und kann deshalb erst in einigen Wochen aushelfen – wenn überhaupt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf