Samstag, 12. Januar 2019

Hofer und Vittozzi unisono: „Das war längst nicht alles“

Lukas Hofer (r.) musste sich nur Johannes Thingnes Bö und Arnd Peiffer geschlagen geben. © APA/afp / ROBERT MICHAEL
Badge Sportnews
Badge Local
Lukas Hofer (r.) musste sich nur Johannes Thingnes Bö und Arnd Peiffer geschlagen geben. © APA/afp / ROBERT MICHAEL
Italiens Nationalteam drückt dem Biathlon-Weltcup dieser Tage ganz klar seinen Stempel auf. Den vielen Podiumsplatzierungen zum Trotz scheint der Erfolgshunger der „Azzurri“ noch längst nicht gestillt – wie die Protagonisten selbst unterstreichen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf