Freitag, 29. Dezember 2017

Hundertstelkrimi bei Lienz-Riesentorlauf – „Azzurre“ mittendrin

Manuela Mölgg geht mit einem Rückstand von 1,13 Sekunden in den 2. Lauf (Pentaphoto)
Badge Sportnews
Badge Local
Manuela Mölgg geht mit einem Rückstand von 1,13 Sekunden in den 2. Lauf (Pentaphoto)
Beim Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Lienz bahnt sich für den zweiten Durchgang ein wahrer Showdown um den Sieg an. Zur Renn-Halbzeit führt die Deutsche Viktoria Rebensburg – doch die ersten neun Läuferinnen sind nur durch 52 Hundertstel voneinander getrennt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf