Samstag, 14. Dezember 2019

In Val d’Isere geht nichts: Slalom abgesagt

Kein Rennen für Stefano Gross und Manfred Mölgg: In Val d'Isere regiert der Schnee.
Badge Sportnews
Badge Local
Kein Rennen für Stefano Gross und Manfred Mölgg: In Val d'Isere regiert der Schnee. - Foto: © Pentaphoto
Anhaltende Schneefälle, Lawinengefahr, kaum befahrbare Pisten und dazu starke Windböen: In Val d’Isere hat das Wetterchaos den Ski-Weltcup fest im Griff. Der Männer-Slalom musste abgesagt werden.



Die Einzelheiten lesen Sie auf