Donnerstag, 15. März 2018

Innerhofer bei verkürztem Super-G auf dem Podest

Freut sich über Platz zwei: Christof Innerhofer. © APA / EXPA/JOHANN GRODER
Badge Sportnews
Badge Local
Freut sich über Platz zwei: Christof Innerhofer. © APA / EXPA/JOHANN GRODER
Weil im Startbereich der Wind zu stark war, musste der Super-G-Start nach unten verlegt werden. Heraus kam ein Weltcup-Rennen, mit nicht einmal 50 Sekunden Fahrzeit.



Die Einzelheiten lesen Sie auf