Samstag, 23. April 2016

Inter Mailand gewinnt 3:1 gegen Udinese Calcio

Inter Mailand hat sein Heimspiel gegen Udinese Calcio mit 3:1 (1:1) gewonnen und damit den vierten Platz in der Serie A gefestigt.

Doppeltorschütze Jovetic wurde von seinen Teamkollegen gebührend gefeiert.
Doppeltorschütze Jovetic wurde von seinen Teamkollegen gebührend gefeiert. - Foto: © LaPresse

Matchwinner für den italienischen Fußball-Traditionsclub war am Samstagabend Doppeltorschütze Stevan Jovetic mit seinen Treffern in der 36. Minute und 75. Minute; der Brasilianer Eder traf in der sechsten Minute der Nachspielzeit noch zum 3:1. Der Franzose Cyril Thereau hatte die Gäste in der 9. Minute in Führung gebracht.

Roma vorerst nur noch vier Zähler entfernt

Inter rückte als Tabellenvierter auf vier Zähler an den AS Rom heran. Die Hauptstädter müssen am Montag gegen den zweitplatzierten SSC Neapel gewinnen, um den Sieben-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Mailand wieder herzustellen.

dpa

stol