Mittwoch, 20. Januar 2016

Inter Mailand schlägt Neapel im Pokal-Viertelfinale

Inter Mailand ist ins Halbfinale des italienischen Fußball-Pokals eingezogen.

Foto: © LaPresse

Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini siegte am Dienstagabend auswärts 2:0 (0:0) gegen den SSC Neapel. Die Tore für die Mailänder schossen Stevan Jovetic (74. Minute) und in der Nachspielzeit Adem Ljajic (90.+2).

Inter trifft im Halbfinale auf den Gewinner der Partie Lazio Rom gegen Juventus Turin, die am Mittwochabend gegeneinander spielen. Im anderen Halbfinale trifft der AC Mailand auf Drittligist US Alessandria.

dpa

stol