Mittwoch, 20. Januar 2016

Inters Mancini bezichtige Napoli-Coach Sarri der Homophobie

Das heftige Verbalduell zwischen Napoli-Coach Maurizio Sarri und Inter Mailands Trainer Roberto Mancini hat am Dienstagabend beim 2:0-Cup-Auswärtssieg Inters nicht nur zum Ausschluss Mancinis geführt, sondern auch heftige Anschuldigungen nach sich gezogen. Sarri sei ein „Rassist“ und „homophob“, wetterte Mancini, nachdem sein Team das Halbfinale erreicht hatte.

Roberto Mancini teilte verbal ordentlich aus.
Roberto Mancini teilte verbal ordentlich aus. - Foto: © APA/AP

stol