Samstag, 27. Januar 2018

IOC lässt für Pyeongchang-Spiele 169 russische Athleten zu

169 russische Aktive sind offiziell für die Winterspiele in Pyeongchang zugelassen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) bestätigte am Samstag eine entsprechende, schon in den vergangenen Tagen von Russland veröffentlichte Liste. Darauf fehlen mehrere Superstars wie Short-Track-Legende Viktor Ahn, Biathlon-Olympiasieger Anton Schipulin oder Langlauf-Weltmeister Sergej Ustjugow.

Viele russische Stars sind bei den Spielen nicht dabei. - Foto: APA (AFP)
Viele russische Stars sind bei den Spielen nicht dabei. - Foto: APA (AFP)

stol