Dienstag, 18. Mai 2010

ISU: Blut-Anomalie nicht Grund für Pechstein-Werte

Die Internationale Eislauf-Union ISU geht weiter von Blut-Doping im Fall Claudia Pechstein aus und hat mit Nachdruck die Richtigkeit der Zwei-Jahres-Sperre für die deutsche Eisschnelllauf-Olympiasiegerin unterstrichen.

stol