Freitag, 10. November 2017

Italien muss nach 0:1 in Schweden um WM-Ticket bangen

Italien droht zum ersten Mal seit 1958 eine Fußball-WM-Endrunde zu verpassen. Die Mannschaft von Teamchef Gian Piero Ventura verlor am Freitagabend das Play-off-Hinspiel auswärts gegen Schweden knapp 0:1 und ist daher in der Retourpartie am Montag (20.45) in Mailand im Kampf um ein Ticket für die WM 2018 in Russland zum Siegen verdammt. Für die Entscheidung sorgte „Joker” Jakob Johansson (61.).

Jubel bei Hinspielsieger Schweden. - Foto: APA/AFP
Jubel bei Hinspielsieger Schweden. - Foto: APA/AFP

stol