Mittwoch, 14. Januar 2015

Italien setzt auf Torlinientechnologie

In der italienischen Fußball-Serie-A soll ab der kommenden Saison die Torlinientechnologie eingesetzt werden. „Ich bin überzeugt, dass ihr Gebrauch ab der kommenden Meisterschaft unausweichlich sein wird“, sagte der Präsident des italienischen Fußball-Verbandes (FIGC), Carlo Tavecchio, nach einer Sitzung der Arbeitsgruppe zur Einführung der Technologie am Mittwoch in Rom.

Drin oder nicht drin? Das ist hier die Frage. - Foto: © shutterstock









stol