Donnerstag, 02. Juni 2016

Jamaikanischer Medaillengewinner von 2008 positiv getestet

Ein jamaikanischer Medaillengewinner soll bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gedopt gewesen sein. Der Betroffene soll nach Analyse der A-Probe unter den 32 positiv getesteten Sportlern bei Nachproben von Peking sein, wie örtliche Medien am Mittwochabend (Ortszeit) übereinstimmend berichteten. Der Name war zunächst nicht bekannt.

Wer der gedopte Jamaikaner war, wurde noch nicht bekannt gegeben
Wer der gedopte Jamaikaner war, wurde noch nicht bekannt gegeben - Foto: © APA/EPA

stol