Sonntag, 11. Januar 2015

Juve bezwingt Napoli

Titelverteidiger Juventus Turin hat seinen Vorsprung in der italienischen Serie A auf drei Punkte ausgebaut.

Grund zum Jubeln: Die Spieler von Juventus.
Grund zum Jubeln: Die Spieler von Juventus. - Foto: © LaPresse

Der Rekordmeister setzte sich am Sonntagabend im Schlager beim SSC Napoli mit 3:1 durch. Der erste Verfolger AS Roma war zuvor nicht über ein 2:2 im Derby gegen Lazio hinausgekommen.

Juventus ist nun seit neun Ligaspielen ungeschlagen. Die Tore in Neapel erzielten Paul Pogba (28.), Martin Caceres (69.) und Arturo Vidal (94.). Miguel Britos hatte zwischenzeitlich für Napoli ausgeglichen (64.). Die Süditaliener sind mit 13 Punkten Rückstand Tabellenvierter.

apa

stol