Sonntag, 06. November 2016

Juve siegt – Milan neuer Zweiter

Ohne den geschonten Fußball-Weltmeister Sami Khedira hat Juventus Turin seine Tabellenführung in der italienischen Serie A gefestigt. Mario Mandzukic und Miralem Pjanic trafen am Sonntag zum 2:1 (0:0)-Sieg bei Chievo Verona.

Foto: © LaPresse

Juve bleibt nach dem 12. Spieltag mit nun 30 Zählern souveräner Tabellenführer. AS Roma konnte am Abend wieder bis auf vier Zähler heranrücken.

Der AC Mailand kletterte durch ein 2:1 (1:0) bei Abstiegskandidat US Palermo mit 25 Punkten zumindest vorübergehend auf den zweiten Rang. Juves Nationalspieler Andrea Barzagli verletzte sich früh an der Schulter und droht auch für das Freundschaftsspiel der Italiener gegen Deutschland auszufallen.

dpa

stol