Mittwoch, 21. September 2016

Juve übernimmt wieder die Tabellenspitze

In der Serie A hat Fußball-Italienmeister Juventus Turin wieder die Tabellenspitze übernommen - dank einem deutlichen 4:0-Heimsieg gegen Cagliari. Ebenfalls mit 4:0 vor heimischem Publikum gewann auch AS Rom gegen Aufsteiger Crotone. Napoli musste sich hingegen bei Genoa mit einem 0:0 begnügen.

Sie legten mit ihren 3 Treffern in der 1. Hälfte den Grundstein zum 4:0-Sieg von Juventus Turin: Dani Alves (von links), Gonzalo Higuain und Daniele Rugani.
Sie legten mit ihren 3 Treffern in der 1. Hälfte den Grundstein zum 4:0-Sieg von Juventus Turin: Dani Alves (von links), Gonzalo Higuain und Daniele Rugani. - Foto: © LaPresse

Titelverteidiger Juventus hat mit einem nie gefährdeten 4:0-Sieg gegen Cagliari nach 5 Spieltagen wieder die Tabellenspitze in der Serie A übernommen.

Den Grundstein legte Juve in der 1. Hälfte, als Daniele Rugani, Gonzalo Higuain und Dani Alves innerhalb von 25 Minuten 3 Treffer erzielten. 7 Minuten vor Schluss besiegelte ein Eigentor das 4:0-Endergebnis.

Tabellenführer Napoli, der nach Juves Ausrutscher gegen Inter die Spitze übernommen hatte, musste die Turiner wieder vorbeilassen, da beim FC Genoa trotz mehrerer Torchancen nur ein torloses Remis herausschaute.

Viele Tore sah das Publikum hingegen in Italiens Hauptstadt beim 4:0 von AS Rom gegen Crotone. 2 der 4 Treffer erzielte Edin Dzeko, die anderen beiden Stephan El Shaarawy und Mohamed Salah. Der Sieg gegen den Aufsteiger hätte auch noch höher ausfallen können.

Den 3. rang teilt sich die Roma mit Inter Mailand (2:0 in Empoli dank 2 Toren von Mauro Icardi) und Chievo Verona (2:1 gegen Sassuolo).

Die weiteren Ergebnisse vom Mittwochabend: Bologna-Sampdoria 2:0, Atalanta Bergamo-Palermo 0:1, Pescara-AC Torino 0:0 und Udinese-Fiorentina 2:2. Bereits am Dienstag hatte Milan 2:0 gegen Lazio gewonnen.

stol

stol