Sonntag, 17. Dezember 2017

Juventus Turin hält Anschluss zur Tabellenspitze der Serie A

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin hält in der Serie A den Kontakt zur Tabellenspitze.

Blaise Matuidi von Juventus Turin.
Blaise Matuidi von Juventus Turin. - Foto: © LaPresse

Am Sonntag setzten sich die Turiner gegen den FC Bologna mit 3:0 (2:0) durch. Miralem Pjanic (27. Minute), Mario Mandzukic (36.) und Blaise Matuidi (64.) trafen für Juventus, das nun mit einem Punkt Rückstand Zweiter (41 Punkte) hinter dem neuen Spitzenreiter SSC Neapel (42) ist. Abwehrspieler Benedikt Höwedes fehlte bei Juve erneut verletzt.

Inter Mailand rutschte nach einem 1:3 (1:1) gegen Udinese Calcio am Samstagabend mit weiterhin 40 Zählern von Rang eins auf drei ab. Für Inter war es am 17. Spieltag die erste Niederlage der Saison.

dpa

stol