Montag, 26. September 2016

Juves Rugani und Asamoah mit Knieverletzungen lange out

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin muss in nächster Zeit auf Verteidiger Daniele Rugani und Mittelfeldspieler Kwadwo Asamoah verzichten.

Foto: © LaPresse

Wie der Tabellenführer bekanntgab, zogen sich beide beim 1:0-Sieg gegen Palermo am Samstag schwere Verletzungen im rechten Knie zu und fallen mindestens sieben Wochen aus. Asamoah verletzte sich am Meniskus, bei Rugani ist das Seitenband betroffen.

Ebenfalls vor einer längeren Zwangspause steht britischen Medienberichten zufolge Kevin de Bruyne von Manchester City. Wie die BBC vermeldete, hatte sich der Belgier beim 3:1-Auswärtssieg gegen Swansea eine Oberschenkelverletzung zugezogen und könnte den Citizens von Josep Guardiola bis zu vier Wochen fehlen. Eine genaue Diagnose gebe es allerdings erst am Mittwoch.

apa/reuters/dpa

stol