Sonntag, 19. Juli 2020

Karoline Pichler geht hart ins Gericht: „Nichts hat geklappt“

Karoline Pichler  hat noch lange nicht genug.
Badge Sportnews
Badge Local
Karoline Pichler hat noch lange nicht genug. - Foto: © Instagram
Eine fürchterliche Verletzung drohte ihre verheißungsvolle Karriere 2016 zu beenden. „Im Knie ist fast alles kaputt“, sagte Karoline Pichler damals. Doch die Petersbergerin kämpfte sich zurück – und lieferte prompt starke Ergebnisse. In der abgelaufenen Saison wollte sie dann noch eine Schippe drauflegen. „Aus unerklärlichen Gründen hat es aber nicht geklappt“. Gegenüber SportNews berichtet sie von dieser schwierigen Zeit und sagt, warum das Karriereende für sie kein Thema ist.



Die Einzelheiten lesen Sie auf