Dienstag, 05. April 2016

Kastelruth feiert seinen Helden

Nach der Ehrung von Peter Fill anlässlich seines Kitzbühel-Sieges Ende Januar, bereitet sich sein Heimatdorf auf eine rauschende Weltcup-Party am Samstag vor.

Peter Fill mit Kugel vor dem Seiser Wahrzeichen, dem Schlern.
Peter Fill mit Kugel vor dem Seiser Wahrzeichen, dem Schlern.

Beim letzten Abfahrts-Rennen der Saison Mitte März in St. Moritz sicherte sich Peter Fill die Weltcup-Disziplinwertung. Der 33-Jährige ist damit der erste männliche Südtiroler Skirennfahrer, der die kleine Abfahrts-Kristallkugel gewonnen hat (STOL hat berichtet).

Am Samstag, den 9. April, wird Kastelruth zu Ehren seines Helden eine große Weltcup-Party veranstalten. In Begleitung der Musikkappelle Kastelruth wird Peter Fill um 17 Uhr in einer Kutsche ins Dorfzentrum gefahren und dort von zahlreichen Fans, Freunden und Bekannten mit Pauken und Trompeten empfangen.

Feierlich empfangen wird auch Verena Gasslitter. Das Kastelruther Nachwuchstalent hat in der vergangenen Saison den Europacup im Super-G für sich entschieden und wird im kommenden Jahr im Weltcup an den Start gehen.

Ab 19 Uhr wird im Kastelruther Pfarrsaal bei Live-Musik ausgiebig gefeiert.

stol

stol