Sonntag, 17. Dezember 2017

Kein Topergebnis, aber 3 Südtirolerinnen im Finaldurchgang

Manuela (links) und Lara Malsiner wurden in Hinterzarten 14. und 21.
Badge Sportnews
Badge Local
Manuela (links) und Lara Malsiner wurden in Hinterzarten 14. und 21.

Den Südtiroler Skispringerinnen ist zwar beim Weltcup in Hinterzarten (Deutschland) ein Spitzenergebnis verwehrt geblieben, aber immerhin haben sie zu dritt den Finaldurchgang der besten 30 erreicht. Als Beste des Grödner Trios kam Manuela Malsiner auf Rang 14.



Die Einzelheiten lesen Sie auf