Freitag, 15. Mai 2015

"Keine Gelder für diese vier Lesben" - Eklat im italienischen Fußball

Felice Belloli, Präsident des italienischen Amateurfußballverbandes, ist ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Grund dafür ist ein diskriminierendes Zitat Bellolis aus einer Sitzung zum Thema Frauenfußball. Belloli leugnet zwar, den Satz gesagt zu haben, mehrere Zeugen und das Sitzungsprotokoll bezeugen das Gegenteil.

Italiens Fußballerinnen protestieren gegen den Lesben-Sager mit dem verspäteten Beginn der Serie-A-Spiele vom Wochenende.
Italiens Fußballerinnen protestieren gegen den Lesben-Sager mit dem verspäteten Beginn der Serie-A-Spiele vom Wochenende. - Foto: © APA/EPA

stol