Freitag, 08. Dezember 2017

Kombiniererinnen lauern im Nebel von St. Moritz

Hanna Schnarf kann im Super-G einige Plätze aufholen (Foto: Hanna Schnarf/fb)
Badge Sportnews
Badge Local
Hanna Schnarf kann im Super-G einige Plätze aufholen (Foto: Hanna Schnarf/fb)

Wind und Nebel zwangen die Organisatoren des Skiweltcups der Damen im Schweizer Nobelskiort St. Moritz zu einer kurzfristigen Programmänderung. Der Slalomdurchgang musste am Freitag-Vormittag gefahren werden, der entscheidende Super-G folgt (sofern sich der Wind legt) am Nachmittag.



Die Einzelheiten lesen Sie auf