Donnerstag, 11. Januar 2018

Kreuzbandriss bei RTL-Spezialist Leitinger: „Unglaublich bitter“

Skirennläufer Roland Leitinger muss den Traum von der Teilnahme an den Olympischen Spielen vorerst begraben. Der Riesentorlauf-Vizeweltmeister riss sich am Donnerstag beim freien Skifahren auf der Reiteralm bei einem Sturz das vordere Kreuzband im rechten Knie. Der 26-Jährige wird noch am Donnerstagabend in Innsbruck von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.

Roland Leitinger wird nun wohl nicht zu den Olympischen Spielen fahren.
Roland Leitinger wird nun wohl nicht zu den Olympischen Spielen fahren. - Foto: © APA

stol