Donnerstag, 16. Dezember 2010

Kritik an fehlenden Bluttests – „Sind die Doofen“

Die Geschichte wiederholt sich. Schon 2009 musste der Schwimm-Weltverband Prügel einstecken wegen fehlender Bluttests. Doch die FINA will erst im kommenden Jahr Blutproben auf Doping untersuchen lassen. Und erneut sind die Schwimmer auf ihren Verband wütend.

stol