Montag, 24. August 2020

Kritik von Red Bull: „Derzeit keine Fahrer, sondern Techniker-WM“

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko setzt sich für Regeländerungen in der Formel 1 ein.
Badge Sportnews
Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko setzt sich für Regeländerungen in der Formel 1 ein. - Foto: © APA/afp / JOE KLAMAR

Helmut Marko, Motorsportchef von Red Bull, tritt für weitere Regeländerungen in der Formel 1 ein.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz