Sonntag, 25. Februar 2018

Kurios: Österreichische Langläuferin verirrt sich und verliert Medaille

Teresa Stadlober konnte ihr Missgeschick nicht fassen. © APA / HELMUT FOHRINGER
Badge Sportnews
Teresa Stadlober konnte ihr Missgeschick nicht fassen. © APA / HELMUT FOHRINGER
Teresa Stadlober schien auf dem Weg zu einer Medaille – nur die souveräne Marit Björgen war vor ihr. Doch rund neun Kilometer vor dem Ziel des olympischen 30-km-Rennens in Pyeongchang bog die Salzburgerin falsch ab.



Die Einzelheiten lesen Sie auf