Mittwoch, 10. Februar 2021

Lanthaler zum 5. Mal Gesamtsiegerin, Scheikl gewinnt bei den Herren

Greta Pinggera und Evelin Lanthaler (v.l.).
Badge Sportnews
Badge Local
Greta Pinggera und Evelin Lanthaler (v.l.). - Foto: © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann
Mit Platz sechs beim Weltcupfinale in Laas hat sich der Österreicher Michael Scheikl erstmals den Gesamtsieg im FIL Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn gesichert. Bei den Damen holte sich Evelin Lanthaler ihre fünfte Kristallkugel. Im Doppelsitzer standen Patrick Pigneter/Florian Clara bereits am Dienstag als Gesamtsieger fest.



Die Einzelheiten lesen Sie auf