Samstag, 16. Januar 2016

Lauberhorn: Drei Südtiroler in den Top 10

Erneut ein starker Auftritt der Südtiroler Abfahrer: Mit Dominik Paris (4.), Christoph Innerhofer (5.) und Peter Fill (9.) kamen beim Weltcup in Wengen gleich drei Athleten unter die besten Zehn.

Foto: © APA

Dominik Paris (4.) fehlten am Ende nur fünf, Christoph Innerhofer (5.) sieben Hunderstel auf das Podest. Peter Fill erreichte Platz neun, Siegmar Klotz Platz 25. Als einziger Südtiroler landete nur Werner Heel, der nach der langen Unterbrechung einen rabenschwarzen Tag erwischte, jenseits der Top-30.

Die großen Favoriten Aksel Lund Svindal und Hannes Reichelt fuhren in einer eigenen Liga und haben mehr als eine Sekunde Vorsprung auf den Rest des Feldes. Nach mehr als zwei Jahren gelang Klaus Kröll mit dem dritten Platz wieder der Sprung aufs Podest.

______________

Mehr zur Abfahrt in Wengen finden Sie auf www.sportnews.bz

stol