Sonntag, 03. August 2014

Lauda würde Einigung im Ecclestone-Prozess begrüßen

Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda würde eine Einigung im Bestechungsprozess um Formel-1-Boss Bernie Ecclestone begrüßen.

stol