Freitag, 29. April 2016

Leicester vor Titelgewinn – Die Sensations-Meister

Leicester City kann die Sensation am Sonntag perfekt machen und englischer Fußball-Meister werden.

Kürt sich Leicester zum Sensations-Meister?
Kürt sich Leicester zum Sensations-Meister? - Foto: © LaPresse

Der Club aus den Midlands hat drei Runden vor Saisonende in der Premier League sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Tottenham.

Vor zwei Jahren spielte Leicester noch in der zweithöchsten Liga.

In Europas Fußball-Historie gibt es wenige Vereine, denen Ähnliches gelang. Eine Auswahl:

1. FC KAISERSLAUTERN (1997/1998)

Nur ein Jahr nach dem Bundesliga-Aufstieg schaffte Trainer Otto Rehhagel mit dem 1. FC Kaiserslautern die große Überraschung: Nach einer grandiosen Saison sicherten sich die Pfälzer in der 33. Runde den Meistertitel. Schon der Saisonstart lief perfekt. Die „Roten Teufel“ gewannen zum Auftakt 1:0 bei Bayern München.

NOTTINGHAM FOREST (1977/1978)

20 Jahre zuvor schaffte Nottingham Forest in England ähnlich Beeindruckendes. Das Team von Coach Brian Clough verlor als Aufsteiger nur drei von 42 Partien, sicherte sich den Titel und verwies Liverpool deutlich auf Platz zwei.

MONTPELLIER (2011/2012)

Viermal in Serie hat Paris Saint-Germain zuletzt die französische Meisterschaft gewonnen. Der letzte Titelträger vor den Hauptstädtern kam aus Montpellier – und das völlig unerwartet. Ein Jahr zuvor nur knapp dem Abstieg entronnen, lieferte sich der Club vom Mittelmeer einen Zweikampf mit Paris. In der letzten Runde entschied Montpellier mit Goalgetter Olivier Giroud das Titelrennen für sich.

ATLETICO MADRID (2013/14)

Neun Saisonen in Folge machten Real Madrid und der FC Barcelona die spanische Meisterschaft unter einander aus. Dann kam Diego Simeone mit Atletico und verwandelte in der Saison 2013/2014 den Zwei- in einen Dreikampf. Durch ein 1:1 in der letzten Runde im Auswärtsspiel bei Barca sicherten sich die Rojiblancos den Titel.

BURSASPOR (2009/2010)

25 Jahre lang ging der türkische Meistertitel ausnahmslos nach Istanbul. 2010 gelang Bursaspor mit dem gebürtigen Wiener und ehemaligen ÖFB-U21-Teamspieler Turgay Bahadir dann die große Überraschung: Fenerbahce patzte in der letzten Runde, Bursaspor schlug Besiktas und gewann die erste Meisterschaft der Vereinshistorie.

dpa

stol