Montag, 01. März 2010

Magath bedauert Überreaktion: „Nichts inszeniert“

Felix Magath bedauert seinen Wutausbruch im Fernsehstudio des Pay-TV-Senders Sky, hält an seiner geäußerten Kritik aber fest.

stol