Samstag, 06. Mai 2017

Manchester City schlägt Crystal Palace klar und überholt Liverpool

In der englischen Premier League hat Manchester City mit einem deutlichen Erfolg gegen Crystal Palace seine Chancen auf einen Champions-League-Startplatz verbessert.

In der englischen Premier League hat Manchester City mit einem deutlichen Erfolg gegen Crystal Palace seine Chancen auf einen Champions-League-Startplatz verbessert.
In der englischen Premier League hat Manchester City mit einem deutlichen Erfolg gegen Crystal Palace seine Chancen auf einen Champions-League-Startplatz verbessert. - Foto: © LaPresse

Das Fußball-Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola siegte zu Hause 5:0 (1:0) gegen die abstiegsgefährdeten Nord-Londoner und verdrängte dank der besseren Tordifferenz den punktgleichen FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp von Tabellenplatz drei. Beide Mannschaften haben noch drei Saison-Spiele zu absolvieren.

David Silva (2. Minute), der frühere HSV-Profi Vincent Kompany (49.), der in dieser Spielzeit verletzungsbedingt nur wenige Spiele machen konnte, der Ex-Wolfsburger Kevin De Bruyne (59.), Raheem Sterling (82.) und Nicolas Otamendi (90.+3) sorgten für die Tore im Etihad Stadion.

Guardiola musste verletzungsbedingt auf Stürmer Sergio Agüero verzichten. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Leroy Sané, der im vorherigen Spiel in Middlesbrough erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden war, stand gegen Palace wieder in der Startelf.

dpa

stol