Mittwoch, 30. November 2016

Manchester-United-Coach Mourinho neuerlich gesperrt

Der Trainer des englischen Fußballerstligisten Manchester United, Jose Mourinho, ist am Mittwoch zum zweiten Mal in der laufenden Saison für ein Spiel gesperrt worden.

Jose Mourinho
Jose Mourinho - Foto: © LaPresse

Englands Verband FA sprach die Strafe, die zudem eine Zahlung von umgerechnet 18.865 Euro umfasst, für Mourinhos Verhalten am vergangenen Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen West Ham aus.

Der Portugiese akzeptierte das Urteil und sollte seine Sperre bereits am (heutigen) Mittwochabend im Viertelfinale des League Cups wieder gegen West Ham absitzen. Am Sonntag hatte der 53-Jährige eine Wasserflasche umgetreten und in Richtung des vierten Offiziellen geflucht. Auslöser war eine Gelbe Karte gegen Uniteds Mittelfeldspieler Paul Pogba gewesen.

Für Mourinho war es der dritte Verweis innerhalb von 20 Spielen. Stets wurde der 53-Jährige für je eine Partie auf die Tribüne geschickt.

apa/dpa

stol