Samstag, 19. August 2017

Manchester United gewann auch zweites Saisonspiel mit 4:0

Dank eines Triple-Packs binnen vier Minuten hat Manchester United in der englischen Premier League auch im zweiten Saisonspiel einen 4:0-Sieg gefeiert.

Paul Pogba und Anthony Martial (rechts) freuen sich.
Paul Pogba und Anthony Martial (rechts) freuen sich. - Foto: © LaPresse

Im Auswärtsspiel bei Swansea am Samstag trafen Romelu Lukaku, Paul Pogba und Anthony Martial in der 80., 82. und 83. Minute. Die Pausenführung für die Gäste aus Manchester hatte in der Schlussminute der ersten Spielhälfte Eric Bailly erzielt.

Nach dem 4:0 im Auftaktspiel gegen den Arnautovic-Club West Ham United liegt Star-Coach Jose Mourinho mit seinem Team vorerst weiter an der Tabellenspitze.

Swansea hielt die Partie zwar zunächst offen, ging nach einem Abstauber-Treffer von Bailly dennoch mit einem Rückstand in die Kabine. Swanseas Torhüter Lukasz Fabianski hatte einen Kopfball von Pogba Sekunden zuvor an die Latte gelenkt.

Die Waliser hatten dann noch eine Chance auf den Ausgleich, ehe United im Finish der Partie alles klar machte. Der im Sommer von Everton geholte Lukaku traf damit auch im zweiten Ligaspiel für seinen neuen Arbeitgeber.

apa

stol