Samstag, 07. April 2018

Mariano-Coach tritt gegen St. Georgen nach: „Bei uns würden sie absteigen“

War ein Wirbelwind im St.-Georgen-Angriff gegen Mariano: Matthias Bacher (in rot). © David Laner
Badge Sportnews
Badge Local
War ein Wirbelwind im St.-Georgen-Angriff gegen Mariano: Matthias Bacher (in rot). © David Laner
Am Mittwoch hat St. Georgen auswärts gegen Mariano sensationell den Einzug ins Pokal-Halbfinale perfekt gemacht. Mit einem Gesamtscore von 5:2 (3:1 im Hinspiel, 2:1 im Rückspiel) eliminierte man souverän den Pokalsieger der Lombardei. Der Klub aus der Provinz Como präsentierte sich nach dem Spiel aber als schlechter Verlierer.



Die Einzelheiten lesen Sie auf