Sonntag, 18. Oktober 2015

Marquez macht MotoGP-Titelrennen spannend

Titelverteidiger Marc Marquez aus Spanien hat den Kampf um die Motorrad-Weltmeisterschaft in der Königsklasse MotoGP wieder spannend gemacht.

Marc Marquez
Marc Marquez

Der Honda-Pilot gewann am Sonntag auf Phillip Island den Australien-Grand Prix.

Er setzte sich vor seinem Landsmann Jorge Lorenzo auf Yamaha durch. Da dessen Teamkollege und WM-Spitzenreiter Valentino Rossi hinter Andrea Iannone aus Italien nur Vierter wurde, verringerte sich sein Vorsprung vor Lorenzo um sieben Punkte auf nunmehr nur noch elf Zähler.

dpa

stol