Montag, 16. November 2015

Marseillaise im Wembley: Hymne der 90.000

Es soll ein Symbol für die Verbundenheit mit Frankreich werden: Aus 90.000 Kehlen soll vor dem Länderspiel England – Frankreich in London die berühmte Marseillaise erklingen.

Foto: © APA/AFP

Ob englische Fans oder neutrale Zuschauer, ob französische oder englische Spieler, im berühmten Wembleystadion soll die Fußball-Welt vier Tage nach den schrecklichen Attentaten von Paris und Saint-Denis französisch sprechen.

„Wembley öffnet seine Arme für ein Land in Trauer“, titelte die „Times“ am Montag. Dass das Gastspiel der „Equipe tricolore“ nach dem Schock von Paris am Dienstag überhaupt stattfindet, bezeichnet Innenministerin Theresa May als Zeichen, dass „die Terroristen nicht gewinnen werden“.

„Das Spiel wird eine ernsthafte Angelegenheit, aber eine, die zeigt, dass die Fußball-Welt vereint ist gegen solche Grausamkeiten“, betonte Englands Coach Roy Hodgson. Der Text der französischen Nationalhymne soll auf den Leinwänden im Stadion für alle zum Mitsingen eingeblendet werden. „Das wird ein historischer Moment voller Emotionen“, schrieb die französische Sportzeitung „L'Equipe“ am Montag.

Wie der britische „Telegraph“ berichtete, planen die Spieler der englischen Mannschaft zudem eine gemeinsame Aktion für ihre Kollegen aus Frankreich. Nicht wenige aus dem Team des EM-Gastgebers im kommenden Jahr verdienen auf der Insel in der Premier League ihr Geld.

apa/dpa

stol